/fannistitchonthebeach/

morgen ihr lieben,
bin schon wieder aus dem urlaub zurück …war natürlich viel zu kurz, aber so ist das halt ;-)…kurz vorm urlaub hab ich es noch geschafft, mir ein ‚ratzfatzstrandkleid‘ zu zaubern…und heute teil ich es mit euch 🙂DSC06789 (2)…das nähen ging wirklich mega schnell…geworden ist es wieder mal ein ‚fanni stitch‘ von pech & schwefel…so wie dieses hier…diesmal aber ohne ärmel…also noch flotter genäht…

…der bio-jersey von lillestoff hat eh schon länger auf seinen einsatz gewartet…DSC06779 (2)…da ich nur einen meter davon hatte, musste ich aber etwas improvisieren und habe die träger ‚gestückelt’… den saum unten hab ich diesmal mit zickzackstich versäubert…

…das wetter hat zwei tage lang leider nicht ganz so mitgespielt…

DSC06788 (2)…aber zumindest hat es mein kleid vor die linse geschafft ;-)… es war gott sei dank nicht kalt, nur leider halt keine sonne…DSC06784 (2)…bei pech & schwefel gibt es übrigens auch eine kostenlose anleitung zu dem schnittmuster…und nicht zu vergessen, das ebook ist kostenlos und hat meines erachtens eine super passform…

…irgendwann folgt sicher wieder eines…wahrscheinlich aber mit ärmeln… bei dem wetter hier brauch ich ja nicht unbedingt sooo viele strandkleider :-D…DSC06773 (2)…aber das lieb ich auf alle fälle ♥…so, und jetzt rüber zu creadienstag…gucken, was ihr so hübsches gezaubert habt :-)…

Stoff von Grinsestern
Schnitt ‚Fanni Stitch‘ von Pech & Schwefel

Advertisements

6 Gedanken zu “/fannistitchonthebeach/

  1. Ja gegen das Wetter kann man leider nichts machen 😆😆😆😆😆😠Aber Urlaub mit der Familie ist immer was schönes 😆😉Und mit so einem Strandk leid scheint doch immer die 💥😊

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s